· 

Leichtathletik inklusiv startet durch

Leichtathletik inklusiv Greifswald startet durch ins neue Wettkampfjahr 2023

Foto: A.Stutz

Mit neuem Vereinsnamen und neuer Teamkleidung präsentierten sich Athletinnen und Trainer der Leichtathletik inklusiv Greifswald e.V. voller Stolz am Wochenende bei den Landeshallenmeisterschaften in Neubrandenburg.

 

Am Samstag den 21.01.2023 gingen die Athleten der U14/U18, der Männer und Frauen an den Start.

 

Nach drei Jahren Wettkampfpause zeigte die 16jährige Vivien Eileen Ewaldt eine hervorragende Leistung im Kugelstoßen. Sie stieß das 4kg schwere Sportgerät auf sehr gute 8,86m und belohnte sich mit der Bronzemedaille. Über zwei vierte Plätze konnte sich Jette Schielke in der Altersklasse 13 freuen. Mit einem Sprung auf 4,57m verpasste Jette die Bronzemedaille gerade mal um 4cm. Im Kugelstoßen erreichte Jette 6,37m.

 

Johanna Kühl konnte sich in der Altersklasse 12 über einen 7. Platz über 800m freuen. In einem couragierten Rennen überquerte sie nach 3:00,63 min in neuer persönlicher Bestleistung die Ziellinie und belohnte sich damit für ihren unermüdlichen Trainingsfleiß.

 

Saskia Wierschin startete nach langer Wettkampfpause über die 60m in 9,43s.

 

Einen Tag später startete Talina Ewaldt bei den Landeshallenmeisterschaften U10/U12 im Mehrkampf. In einem großen Teilnehmerfeld mit 43 Athletinnen belegte Talina einen guten 25. Platz mit 1.281 Punkten. Hervorzuheben ist die sehr gute Leistung im Weitsprung mit 3,78m. Talinas weiteren Ergebnisse 50m 8,53s, Hochsprung 1,00m und 800m 3:05,90min.

 

 

Ein Glückwunsch geht an alle Athletinnen, da die Vorbereitung auf den Wettkampf durch die Trainingsumstände erschwert wurde.

Foto: A. Stutz / H. Kemmler-Westphal


Zu unserem Instagram-Profil

Kontakt

Leichtathletik inklusiv Greifswald e.V.

Heike Kemmler- Westphal

E-Mail: leichtathletikinklusiv@gmail.com

Tel.: 0173 7326 457