· 

Landesmeisterschaften U10 und U12 und Stadionfest in Neustrelitz

Landesmeistertitel und weitere Erfolge für Nachwuchsleichtathleten in Neustrelitz

 

Foto: A. Stutz

Auf der Zielgeraden vor der Sommerpause wetteiferten die Athleten der Altersklassen 8-11 bei ihren Landesmeisterschaften in den Einzeldisziplinen in Neustrelitz.

 

Erfolgreichste Athletin der Leichathletik inklusiv Greifswald war die 9jährige Esmee Hilger mit zwei Landesmeistertiteln. Mit großem Vorsprung sprintete Esmee nach 50m in herausragenden 7,84s über die Ziellinie. Im Vorlauf war sie mit 7,74s sogar noch schneller. Im Weitsprung steigerte Esmee ihre persönliche Bestleistung auf sehr gute 3,94m und gewann mit dieser Weite auch diesen Wettbewerb. 

Sehr lange auf ihre Spezialdisziplin warten musste an diesem warmen Tag die 11jährige Talina Ewaldt. Die 800m Wettbewerbe wurden erst nach 18:00 Uhr ausgetragen. Unbeeindruckt zeigte sich die junge Athletin auf der Strecke. Mit einem großen Kämpferherz auf der zweiten Runde und der Zielgeraden setzte sie sich im Schlussspurt durch und lief in 2:44,13min eine tolle persönliche Bestzeit. Damit sicherte sie sich die Silbermedaille über diese Distanz. Im Schlagballwurf bedeuteten die 31,50m von Talina den vierten Platz.

Fotos: A. Stutz

Großen Kampfgeist bewies auch der 10jährige Fritz Feldmeier auf der 800m Strecke. Er lief ein couragiertes Rennen und konnte in 2:50,50min als Fünfter die Ziellinie überqueren.

Seinen ersten Wettkampf bestritt der 9jährige Jonte Riebau. Im Weitsprung steigerte sich Jonte fast in jedem Sprung und kam auf gute 2,97m. Im 800m Lauf machte es ihm ein Konkurrent sehr schwer und kreuzte immer wieder Jontes Laufweg, so dass er fast stoppen musste. In einem tollen Endspurt mobilisierte Jonte nochmal alle Kräfte und lief 3:07,75min.

Fotos: A. Stutz

Parallel zu den Landesmeisterschaften wurde das Neustrelitzer Stadionfest für die Athleten ab der Altersklasse 13 ausgetragen.

Die 16jährigen Johanna Brümmer und Emma Ristau zeigten sich gut aufgelegt. Johanna gewann den Weitsprungwettbewerb der WJU18 in guten 4,72m und zeigte noch Reserven in der Landung. Über 100m gingen die beiden ersten Plätze an die Athletinnen der Leichathletik inklusiv. Johanna gewann in 13,99s. Platz zwei ging an Emma in 14,51s.

Stark verbessert gegenüber dem letzten Wettkampf zeigte sich der 13jährige Bjarne Sturm. Er lief die 75m in 13,68s.

25m mehr musste sein Teamkamerad, der 14jährige Hannes Borgwald, laufen. Hannes nahm ebenfalls das erste Mal an einem Wettkampf teil und hat sich sehr auf diese Teilnahme gefreut. Er lief die 100m in 20,97s.

In einem der letzten Rennen des Tages zeigte die 12jährige Johanna Kühl eine große Energieleistung und sicherte sich in 3:00,56min über die 800m den 8. Platz.

Fotos: A. Stutz

Für alle Athleten, Trainer und Betreuer war es ein sehr langer Tag mit vielen guten Leistungen. Das besondere an diesem Tag war, dass alle Athleten einen gemeinsamen Wettkampf bestreiten konnten - alle Altersklassen - mit und ohne Handicap. Das ist unser Ziel !

Wieviel Spaß alle hatten sieht man an diesen letzten Bildern:

Fotos: A. Stutz


Zu unserem Instagram-Profil

Kontakt

Leichtathletik inklusiv Greifswald e.V.

Heike Kemmler- Westphal

E-Mail: leichtathletikinklusiv@gmail.com

Tel.: 0173 7326 457